Dach

Gestern habe ich die erste Schicht Holzlasur auf unserem Dachüberstand angebracht. Wir haben uns entschlossen die Dachunterseite weiß zu lasieren. In einschlägigen Foren wurde zu den Produkten von Remmers geraten. Also habe ich bereits letzte Woche die Holzschutzcreme und den UV-Lack bestellt.
Gestern ging es nun los.  Nach 5 Stunden war es dann auch geschafft.  Die erste Schicht ist drauf.  Alles noch nicht wirklich weiß.  Heute kommt nun die zweite Schicht Holzschutzcreme und dann noch eine Schicht UV-Lack. 
Mal sehen,  wie weit wir heute kommen.  Mein Körper ist von gestern gezeichnet.  Mir muskelkatern  Körperpartien, die ich noch gar nicht kannte.

Bilder folgen (vom Dach – nicht vom Kater :-)

In der vergangenen Woche konnte nun der Innenputz trocknen,  die Solar-Anlage kam aufs Dach und die Trockenbauer haben schonmal ihr Material im Haus deponiert.
Am Montag wird nun die Tür verputzt und dann kommt die letzte Aussenputzschicht drauf.

Heute Vormittag wurde ich vom Elektriker angerufen. Die Sat-Schüssel wird am Mittwoch oder Donnerstag abgebaut.
Mein Vorschlag uns preislich entgegen zukommen und sich den Abbau zu sparen wollten sie nicht annehmen, dies sei den Nachbarn ungerecht… Als Betriebswirtschaftler kann ich es nicht nachvollziehen, aber es sind ja nicht meine Lohnkosten.

Nun wird nächste Woche unsere selbst beschaffte Schüssel aufgebaut und wir haben fast 700 Euro gespart.

Bei unserem heutigen Besuch haben wir wieder eine Überraschung erlebt: Wir haben eine Schüssel auf dem Dach.Sat-Schüssel

In der letzten Woche hatte ich von Layer-Vertrags-Elektriker ein Angebot für die Schüssel und Montage angefragt. Da mir das Angebot sehr hoch vorkam, habe ich mit lokalen Elektrikern gesprochen und ein Angebot für weniger als die Hälfte erhalten. Die Entscheidung wurde uns also sehr leicht gemacht :-)

Mal sehen, welchen Lösungsvorschlag man uns unterbreitet oder ob die Schüssel wieder abgebaut wird.

Das Material für „unsere Schüssel“ haben wir schon im Keller. Es wird eine Fuba-Schüssel mit 85cm Durchmesser, Fuba Quattro-LNB, Herkules Dachsparrenhalter. Die Dachschindel habe ich über Rennerbaustoffe direkt von Braas bestellt und kam innerhalb von 2 Tagen. Prima Service von Renner und Braas!

Als wir heute auf der Baustelle waren, haben wir die Fenster- und Rolladenelemente in unserem Haus gefunden. Alles schön in den jeweiligen Räumen abgelegt.

Der Träger für unser Gäste-WC ist auch schon montiert. Im Dachgeschoss sind die Fenster alle montiert.

Die Elektriker waren auch nochmal zugange und haben die Leerrohre fertig in die Wände gelegt und angefangen Diese zu verputzen.

Heute, ziemlich genau 5 Wochen nach dem Gießen der Bodenplatte, wurde zusammen mit unseren zukünftigen Nachbarn der Hebauf gefeiert.

Neben unseren 12 Maurern, waren der Bauleiter, unser „Hausverkäufer“, Herr Layer und einige Freunde anwesend. Da fast restlos alles aufgegessen wurde hat es scheinbar geschmeckt :-)

Kurz vor dem Richtspruch wurden noch die Dachschindeln geliefert und ich konnte noch Fotos von unserem Dachstuhl schießen.